kamin schaeferhof

„Laß Deine Augen offen sein, geschlossen Deinen Mund. Und wandle still, so werden die geheimen Dinge kund.“
Hermann Löns

Diese Inschrift finden Sie auf einem Findling vor unserem Wintergarten. Von Ihrem Frühstückstisch aus können Sie die Inschrift lesen und werden Sie sicherlich auch verstehen. Ein Teil des heutigen Naturotel Schäferhof stammt aus dem Ende des 18. Jahrhundert und diente einmal als Heim für Schäfer und Herden.

Beim Anblick der heutigen Heidelandschaft kann man sich kaum vorstellen, dass diese wunderbare Natur knapp 50 Jahre lang als Übungsgebiet genutzt und verwüstet wurde. Erst in den 80er und 90er Jahren wurde die Landschaft durch den Verein Naturschutzpark VNP rekultiviert.

Als Gastronomiebetrieb wurde das Gebäude erstmalig Ende der 50er Jahre genutzt, kurz danach kamen Selbstbedienungstresen und Einzelzimmer mit Etagendusche und WC hinzu. In den 80er Jahren erlebte der Schäferhof dann die Verwandlung zum Hotel Restaurant Café.

Zuletzt renoviert und modernisiert wurde das Gebäude 2012 ohne jedoch den eigenen, regional historischen Charakter zu verlieren.

© 2016 Hotel Schäferhof | designed with by creazwo | Cookie-Einwilligung